Geh wählen! Einfach weil du's kannst.

Saturday, 16 September 2017

Auch wenn ich kein Politikexperte bin, möchte ich meine kleine Reichweite nutzen, und mit diesem Blogpost auch nochmal auf die Bundestagswahl am 24. September aufmerksam machen. Es ist ein  Privileg, wählen zu gehen und dieses müssen wir einfach nutzen, egal ob per Briefwahl oder einfach nächsten Sonntag im Wahlbüro. Hauptsache, wir setzen alle unser Kreuz, denn nicht Wählen ist doch einfach ziemlich uncool und stärkt, abgesehen davon, die Falschen. 



"Nach den Erfahrungen von Brexit, Trump und den 30 Prozent Front National in Frankreich empfinde ich das dringende Bedürfnis, das mir Mögliche zu tun, damit Rechtspopulismus in Deutschland in kleinen Grenzen bleibt." – Wolfgang Tillmanns, Auszug (und Fotos) aus Between Bridges (der komplette Beitrag ist sehr lesenswert)

"Informiert euch, motiviert euch, geht wählen." Zitat: taz.die_tageszeitung
Ich finde die geringen Wahlquoten immer wieder erschreckend und freue mich über die hohe Social-Media Präsenz der 19. Bundestagswahl, besonders auf Instagram wird besonders die Briefwahl in den Stories und Posts geteilt – hoffentlich haben wir nie wieder so eine geringe Wahlquote wie 2009, 2013 sah es mit unter 72% auch nicht besser aus. Wie können so viele Menschen ihre Stimme nicht nutzen? Es geht doch um deren Zukunft. Es geht uns alle etwas an. Seid ihr Erstwähler oder wählt ihr wie ich bereits zum zweiten Mal, oder sogar schon zum dritten Mal? Damit dieser Post nicht nur aus meiner eigentlich simplen Forderung "Nutzt eure Stimme und geht wählen!" besteht, hier noch ein paar Entscheidungshilfen und interessante Links.

Digitale Entscheidungshilfen & interessante Links
  1. Kennt jeder: den Wahl-O-Mat 2017. Immer dabei bedenken: Der Wahl-O-Mat ist keine Wahlempfehlung, sondern ein Informationsangebot über Wahlen und Politik.
  2. Dieses Jahr habe ich zweites Tool, DeinWal.de, entdeckt. Hier sagen die Parteien nicht, wie sie zu einem Thema abstimmen würden — hier zählt, wie sie zu einem Thema abgestimmt haben! Darüberhinaus gibt es meiner Meinung nach auch viel mehr Hintergrundinfos zu den Thesen.
  3. Die Kampagne Kreuzweise und deren Website informieren kompakt und übersichtlich über das Wahlsystem, warum wir wählen sollten, die Parteiprogramme, und vieles mehr. Klickt vorbei, es lohnt sich.
  4. Between Bridges. Einfach mal in Ruhe lesen. Denn nicht Wählen stärkt auf jeden Fall die Falschen.
  5. Alle ausführlichen Wahlprogramme findet ihr übrigens unter diesem Link

#DeineWahl – YouTuber fragen Martin Schulz und Angela Merkel
Neben den üblichen und bekannten Tools, kann ich euch noch diese beiden Livestreams empfehlen. Ich habe beide komplett geschaut und fand es sehr angenehm, dass durch die Fragen stellenden YouTuber nicht so viel "Politikerdeutsch" geredet wurde und somit manches verständlicher als im Wahlprogramm war. Vier YouTuber haben jeweils über vier (oder auch mehr) unterschiedliche politische Themen ein Interview geführt, zwischendurch kamen live immer wieder Fragen aus der Community via Twitter hinzu. Schaut doch einfach mal selbst, wie sich Schulz und Merkel euer Meinung nach gemacht haben.






Wie informiert ihr euch über die Wahl? 
Welche Bereiche sind euch wichtig? 
Briefwahl oder Wahllokal?

Ich bedanke mich für eure Aufmerksamkeit ... geht wählen und nutzt eure Stimme! Es ist so wichtig!

3 comments

  1. Wow, danke für diesen Post :) Vor allem motivierst du nicht nur, sondern bietest eine Hilfe für alle Unsicheren, um ihre Entscheidung zu treffen und tatsächlich wählen zu gehen! Vielen Dank für diesen Post :)

    Übrigens vielen Dank für deinen Kommentar - habe dir auf meinem Blog geantwortet :)

    Liebe Grüße ♡
    Hang

    http://hang-tmlss.de

    ReplyDelete
  2. Toller Post, vor allem die Links (außer den Wahl-O-Mat) kannte ich gar nicht. DeinWal.de scheint aber etwas veraltet zu sein, oder? Z.B. waren da Fragen zu der gleichgeschlechtlichen Ehe, die es ja jetzt sowieso schon gibt.

    Ich finds ja generell nice wie viel auf den sozialen Medien für die Wahl geworben wird. Das gabs ja bei der letzten Wahl gar nicht oder ich habs nicht mitbekommen.

    Nora :)
    https://stumpfsinnvoll.blogspot.de/

    ReplyDelete
  3. Ich muss zugeben, dass ich wirklich kein Politik-Experte bin, aber wenn es um die Wahl geht ist es auch mir sehr wichtig wählen zu gehen. Klasse das du darauf aufmerksam machst, denn ich glaube viele wissen überhaupt nicht wie wichtig es ist wählen zu gehen !

    Liebe Grüße
    Measlychocolate by Patty
    Measlychocolate now also on Facebook

    ReplyDelete

Latest Instagrams

© ABOUTMERLE. imprint. Design by FCD.