Tuesday, March 31

Liebster Award

Vor gut zwei Wochen hatte mich die liebe Lana von Photolanagraphy mit einer Menge interessanter Fragen getaggt. Darüber habe ich mich sehr gefreut, da ich es liebe, Fragen zu beantworten. Der Blog von Lana ist noch ganz fresh, aber super interessant, da sie viel aus ihrem spannenden Arbeitsleben teilt. Den "Tag" habe ich mit ein paar Selbstportaits, mit denen ich nicht ausnahmslos zufrieden bin,  gefüllt. Entschuldigt.

Pessimist oder Optimist? Wie würdest du dich eher beschreiben?
Viele vergessen, dass es zwischen den Optimisten und Pessimisten noch die Realisten gibt, und da würde ich mich zu zählen. Müsste ich mich zwischen Opti- und Pessimistin sein entscheiden, dann wäre ich eine Optimistin. Eine realistische Optimistin.
Was ist dein größter Traum?
Oh, das ist eine ziemlich anspruchsvolle Frage. Mein größter Traum ist, dass ich weiterhin so glücklich bin, meine Familie und alle Herzmenschen gesund und munter bleiben, meine Arbeit mir weiterhin so viel Spaß und Freude bereitet, dass ich immer was dazu lernen kann, dass ich meine Stärken nutze und auslebe, dass ich viel Reisen kann & irgendwann mit meinem Herrenmenschen im wunderschönen Hamburg lebe, in einer Altbauwohnung mit Dachterrasse! Das Allerwichtigste ist aber mit großem Abstand die Gesundheit.

Bist du eher spontan, flexibel oder muss bei dir vorher alles durchdacht und geplant sein?
Spontan und flexibel, spontane Aktionen sind doch sowieso meist die allerbesten Abenteuer! Wisst ihr noch, früher, als nicht alles über WhatsApp geklärt wurde und man spontan bei den Nachbarskindern geklingelt hat und plötzlich die ganze Nachbarschaft draußen war und alle zusammen Fußball oder sonst was gespielt haben? Manchmal vermisse ich diese Zeit und ich bin froh, dass ich nicht später geboren bin und meine Kindheit ohne Smartphone stattgefunden hat.
Glaubst du an die Liebe auf den ersten Bilck? 
Ich glaube, ich glaube an die Liebe an den ersten Blick. Ich meine, why not? 

Wie bist du aufs Bloggen gekommen?
Zuerst hatte ich Spaß daran, Fotos zu machen. Und die wollte ich dann auch zeigen, und dann fing das alles so an, das Bloggen. Ende 2011 schon und jetzt bin ich immer noch irgendwie dabei.

Was hast du neben dem Bloggen noch für Hobbies? 
Da ich arbeiten gehe (Ausbildung), habe ich nicht so wahnsinnig viel Zeit. Ich lese gerne Blogs, gehe gerne raus, bin unterwegs, treffe Freunde, gehe gerne ins Kino, gehe gerne Essen & shoppen und natürlich mache ich gerne Fotos, aber das zählt ja irgendwie auch zum Bloggen dazu.
Wie bist du auf deinen Blognamen gekommen?
Meine URL hieß von begann an aboutmerle.blogspot.de (und ja, ich möchte dahin zurück, aber URL Änderungen sind problematisch) und was soll ich dazu sagen: Über Merle und auf Englisch ist es halt tausendmal schöner! :) 

Wenn du dich mit einer Stadt beschreiben müsstest, welche wärst du?
"Hamburg, meine Perle, du wunderschöne Stadt, bist mein Zuhaus, du bist mein Leben, du bist die Stadt, auf die ich kann, ..." ❤︎ - wer mich ein bisschen kennt, der weiß, dass Hamburg meine absolute Lieblingsstadt ist. Besonders liebe ich die Speicherstadt, den Hafen, die kleinen wunderbaren herzlichen Cafés, den Schanzenbäcker, die Schanze, die vielen Fotoautomaten, mit dem Fahrrad rumzufahren, und noch viel mehr. Hamburg ist für mich irgendwie Freiheit.

Süß oder herzhaft? Wie isst du lieber?
Pizza!
Wie lautet dein Lieblingszitat? Und Warum?
"We’re on this planet for too short a time. And at the end of the day, what’s more important? Knowing that a few meaningless figures balanced—or knowing that you were the person you wanted to be?" (Sophie Kinsella) - ist das nicht eine wunderbare Sicht auf das Leben?

Vielleicht weiß der ein oder andere jetzt ein kleines bisschen mehr über mich. Wenn ich mir so meine Haare anschaue, spiele ich mit dem Gedanken, sie mir auf Schulterlänge abzuschneiden. Was meint ihr? 

12 comments:

  1. Oh, ich glaube schulterlang (oder sogar etwas kürzer) würde dir total stehen! Hab meine auch am Samstag abschneiden lassen und man fühlt sich gleich ganz anders :)
    Ich finde es einfach nur schön wie glücklich du bist und hoffe du bleibst es auch noch lange (bzw. für immer)! :)

    ReplyDelete
  2. schade, dass du mit den bildern nicht ganz so zufrieden bist - ich für meinen teil finde sie sehr sehr schön. und was deine haare betrifft: obwohl ich eher auf lange haare stehe, finde ich, dass dir eine schulterlange frisur durchaus stehen würde! ♥ es hat mir total viel freude bereitet, mir diesen post durchzulesen und mehr über dich, deine träume und wünsche kennen zu lernen. solche tags sind doch für was gut :)

    ReplyDelete
  3. oh merle! dieser post ist wunderschön und die bilder von dir sind auch unglaublich schön! du hast etwas außergewöhnliches und sieht sehr sympathisch aus!
    :)

    ReplyDelete
  4. Hey Merle,
    das sind tolle Antworten :)
    Ich komme aus Hamburg :D und ich liebe dein Liebligszitat ♥

    Liebe Grüße
    Ana

    ReplyDelete
  5. ich glaube schulterlange haare würden dir wunderbar stehen! :)

    ReplyDelete
  6. Ich glaube schulterlang würde dir richtig gut stehen! Gerade auch weil du so voluminöse Spitzen hast haha :D klingt voll seltsam, aber ich denke du weißt was ich meine!

    Pizza
    xx

    ReplyDelete
  7. Das ist natürlich gar nicht gut, wenn meine Tidebar in den Posts hängt :(
    Aber bei mir hängt sie brav links neben den Posts :O Was für nen Server verwendest du?

    ReplyDelete
  8. Schönes Zitat. Auch an sich was du über dich schreibst spricht nur für deinen Blog und dafür ihn häufiger zu lesen :)

    http://rosso-ciliegia.webnode.com

    ReplyDelete
  9. schöne Antworten und ich glaube schulterlang würde dir gut stehen :-) sich mal die Haare abschneidet zu lassen bringt irgendwie immer wieder frischen Wind!

    ReplyDelete
  10. Eine schöne Postidee! :)
    Klar, schneid dir die Haare ab, trau dich! ^^
    Wachsen doch wieder nach, wenn es dir nicht gefällt.

    ReplyDelete
  11. Sehr sehr schöne Antworten hast du für uns! Super.
    Ich stehe ja voll auf schulterlanges Haar, bin auch gerade dabei meine bis auf die Schultern wachsen zu lassen :)
    und dann kommen noch blonde Spitzen ins Haar, mal sehen wie lange es noch dauert bis das so weit ist.. bestimmt noch ewig! :( :D
    Also was ich damit sagen möchte: Ich bin sehr dafür, dass du dir die Haare abschneidest. Würde dir sicherlich gut stehen!

    Lana von Photolanagraphy

    ReplyDelete
  12. schöner Post! Würde mich freuen, wenn du mal vorbeischauen würdest. Alles Liebe Lessa
    http://mondmohn.blogspot.com

    ReplyDelete

Vielen Dank. ♥